Du bist hier:

Wandern und mehr / Regionen / Rheinhessen

Rheinhessen

Ruine Landskron

Mehrtageswanderung

Rheinterrassenweg

Der Rheinterrassenweg ist ein Weitwanderweg über etwa 60 km von Worms nach Mainz. Er führt größtenteils auf befestigten Wegen durch das rheinhessische Weinbaugebiet. Da die Etappen an Bahnhöfen beginnen und enden bietet er sich auch für Tagestouren an. Die Teilstrecken betragen zwischen 9 und 18 km und durch die sanfte Topologie ist der Weg auch für weniger Geübte machbar.

Sonnenaufgang über der Rheinebene

Rheinblick, Raketenabschussbasis und Schloss Waldthausen

Der Kleine Mainzer Höhenweg ist der kleine Bruder des bekannten Mainzer Höhenwegs in den Pitztaler Alpen. Er führt auf 31 Kilometer südlich von Mainz von Laubenheim über Ebersheim und den Ober-Olmer Wald bis nach Mombach. Dabei wechseln sich Wein- und Obstanbau mit Waldflächen ab.

Blick vom Homberg auf den Donnersberg

Kapelle Iben und Donnersbergblick

Die Wanderung auf der Hiwweltour Tiefenthaler Höhe besticht durch ihre Aussichten in die Umgebung. Der Höhepunkt ist der Blick vom Homberg auf den Donnersberg. Unterwegs bietet sich ein Abstecher zur Kapelle Iben an, ein Kleinod frühgotischer Baukunst.

Flonheimer Trullo

Andesit-Brüche, Flonheimer Trullo und Lonsheimer Türmchen

Die Hiwweltour steht unter dem Motto „Wein, Wald und Wiesen” – zuerst führt der Weg durch die Weinberge zu einem Trullo, weiter durch Wiesen mit weitem Blick in die Landschaft und in den Wald zum Lonsheimer Türmchen. Entlang vom Rebenmeer führt der Weg zum Kuckucksturm oberhalb von Bornheim.

Neu-Bamberger Heide

Ajaxturm, Ruine Neu-Bamberg und Heide

Die Hiwweltour Heideblick verläuft in der Rheinhessischen Schweiz und führt durch Weinberge zu einer Heidelandschaft. Unterwegs besteht die Möglichkeit, einen Abstecher zur Burgruine Neu-Bamberg zu absolvieren. Auch dass es hier in grauer Vorzeit eine Meeresküste gab, erfährt man auf dieser Runde.